technisch-tauchen.de
technisch-tauchen.de

Tech 2 Kurs am Wrack der Haven

Wie auch in den letzten Jahren hat Michael wieder einen Tech 2 Kurs am Wrack der Haven mit logistischer Unterstützung durch das Diving Center Techdive Arenzano (bei Genua, Italien) durchgeführt. Diese Basis bietet die besten Voraussetzungen um eine intensive und praxisnahe Ausbildung unter optimalen Bedingungen durchzuführen.
So wurden zunächst unter einfacheren Bedingungen im sogenannten "Diving Gym", einem küstennahen Tauchspot, alle notwendigen Fertigkeiten trainiert, bis diese zur Zufriedenheit von Michael perfekt saßen. Und wer Michael kennt, weiß das es nicht einfach ist, ihn zufrieden zu stellen. Das eine solche harte Schule aber sinnvoll ist, zeigte sich dann als es raus ging ins offene Meer zur Haven, einem der größten und interessantesten Wracks im Mittelmeer.
Hier zeigte das Mittelmeer, dass es keine Badewanne ist, sondern durchaus mit kräftiger Strömung aufwarten kann. Und wenn die Skills dann sitzen, egal ob es der Stagewechsel ist oder der Einsatz der Jon-Line, hat die Tauchgruppe es deutlich leichter.
Da die Basis über mehrere leistungsstarke Boote (Ribs) verfügt, konnte der Kurs individuell betreut werden, was es ermöglicht, die Tauchschüler noch etwas besser zu quälen. Soll heißen, es können noch diverse weitere Szenarien in den Kurs eingebaut werden, die dafür sorgen, dass die angehenden Tech-1 Taucher perfekten Kurs mit allen denkbaren Szenarien geboten bekommen. Runtimes im Bereich von knapp zwei Stunden und Driftdeko inklusive. Nicht unbedingt das was man als Kuschelkurs bezeichnen könnte, aber darum geht es bei PATD auch nicht. Die Ausbildung muss anspruchsvoll sein und Schüler an ihre Grenzen bringen. Denn wenn man alles möglichen Szenarien unter harten Bedingungen trainiert hat, ist der Ernstfall, der hoffentlich niemals eintreten wird, um so leichter zu beherrschen.
Anfangs wollte sich die Haven mit nur 4 m Sichtweite nicht so richtig zeigen, was aber auch ein gutes Training ist. Jedoch besserten sich im Laufe der Zeit die Bedingungen, wodurch nach dem Kurs noch gemeinsam einige sehr schöne Spaß-Tauchgänge zum Filmen und Fotografieren am größten betauchbaren Wrack Europas durchführt werden konnten.
PATD gratuliert Johannes Geib herzlich zum bestandenen Tech 2 und bedankt sich bei Techdive für die kompetente Unterstützung. Die nächsten Kurse am Wrack der Haven sind bereits in Planung.

PS: Ebenfalls in Planung ist der neue PATD-Spezialkurs: Wie vermeide ich beim Flossenkauf farbliche Fehlgriffe.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© technisch-tauchen.de